Alpinunfall in Irschen - Osttirol Online


Alpinunfall in Irschen

01.10.2021 21:00




Am 01.10.2021 nachmittags kam ein 44jähriger Mann aus Wien am Scharnik, Gemeinde Irschen, bei einer Wanderung in zirka 2.400 Meter Seehöhe aus Eigenverschulden zu Sturz und zog sich im alpinen Gelände eine Fraktur des linken Sprunggelenkes zu. Er alarmierte selbständig die Rettungskette und wurde vom Team des Notarzthubschraubers "RK1" bzw der Bergrettung Oberes Drautal geborgen und ins BKH Lienz geflogen.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!