Alpine Notlage in der Gemeinde Malta - Osttirol Online


Alpine Notlage in der Gemeinde Malta

27.08.2022 19:05




Am 27.08.2022 gegen 12.00 Uhr stiegen ein 55-jähriger polnischer Staatsangehöriger und seine 49-jährige Ehefrau in den Klettersteig Fallbach ? Maltatal, Schwierigkeit "E", in Brandstatt, Gemeinde Malta, Bezirk Spittal/Drau, ein. Der erste Abschnitt des Klettersteiges wurde von den beiden Alpinisten ohne Probleme durchstiegen. Im Bereich der Schlüsselstelle auf Höhe des Wandbuches verließen die Frau auf Grund gesundheitlicher Probleme die Kräfte.
Als die Beiden nicht mehr vor oder zurück konnten, setzten sie um 13.22 Uhr einen Notruf ab.
Mitglieder des Bergrettungsdienstes Lieser-Maltatal sowie ein Beamter der alpinen Einsatzgruppe der Polizei stiegen zu den Alpinisten auf. Sie konnten in weiterer Folge die beiden Kletterer am Seil gesichert zu einem Notausstieg verbringen. Von dort wurden die beiden unverletzten Personen am kurzen Seil ins Tal gebracht.
Im Einsatz standen 5 Mann/Frau des Bergrettungsdienstes Lieser-Maltatal sowie das Rote Kreuz Gmünd.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!