Ruhiges Osterwochenende auf den Osttiroler Straßen - Osttirol Online


Ruhiges Osterwochenende auf den Osttiroler Straßen

Eingestellt am 06.04.2021


Auf den Tiroler Straßen war das Osterwochenende ruhig. In Osttirol sind keine Verkehrsunfälle passiert. Auch sonst war das Verkehrsaufkommen laut der Tiroler Landespolizeidirektion auf den Autobahnen und der Schnellstraße wegen der Coronamaßnahmen eher ruhig.

Zwischen Karfreitag und Ostermontag sind insgesamt 19 Verkehrsunfälle mit 24 Verletzten passiert, etwas weniger als zu Ostern 2020. 33 Alko-Lenker wurden aufgehalten. Über 3.600 Fahrer wurden beim Zu-Schnell-Fahren erwischt.

Glückwunsch hinterlassen

Kennst du die Familie? Dann kannst du auf dieser Seite deine Glückwünsche übermitteln. Einfach unten das Formular ausfüllen und den Glücklichen eine Freude machen.

Kommentar verfassen

Wie stehst du zu diesem Thema? Teile uns deine Gedanken mit, indem du einfach unten das Formular ausfüllst.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!