Lockdown in der Gemeinde Mayrhofen ab Samstag - Osttirol Online


Lockdown in der Gemeinde Mayrhofen ab Samstag

Eingestellt am 24.02.2021


Das Land Tirol hat heute die Corona-Maßnahmen in der Gemeinde Mayrhofen verschärft. Zusammen mit den Bürgermeistern, der BH, der Landesregierung und des Corona-Einstzstabes wurden weitere Maßnahmen beschlossen, damit sich das Virus und die südafrikanische Variante nicht weiter ausbreiten. Beim Verlassen der Gemeinde braucht man ab Samstag einen negativen Corona-Test, so Elmar Rizzoli, Leiter des Corona-Einsatzstabes des Landes, im Radio-Osttirol-Interview.

Berufspendler sind nicht davon betroffen. Bis Mittwoch werden dann auch Schulen, Kindergärten und der Handel außer Lebensmittelhändler, Apotheken und Drogerien zugesperrt. Gottesdienste finden in Mayrhofen an diesem Wochenende nur per Video-Livestream statt.

3 Kommentare

Uli schrieb am 25.02.2021 20:54:
Komisch wen ja eh der Virus so schlimm ist, den sperre erst ab Samstag. Sinnlos so etwas?‍♀️?‍♀️?‍♀️

Kerstin schrieb am 25.02.2021 08:11:
Lieber Rudi Bartosch, es ist nicht nur der Bezirk Schwaz, z. B. Bezirk Hermagor sieht auch nicht gut aus. Bei uns ist es regional auch sehr unterschiedlich, siehe Sachsen. Ich frage mich auch immer warum ist es so unterschiedlich.

Rudi Bartosch schrieb am 24.02.2021 18:52:
Unfassbar, langsam frag ich mich, was da im bezirk schwaz los ist. Diese mutationen koennen ja nicht von alleine kommen.

Glückwunsch hinterlassen

Kennst du die Familie? Dann kannst du auf dieser Seite deine Glückwünsche übermitteln. Einfach unten das Formular ausfüllen und den Glücklichen eine Freude machen.

Kommentar verfassen

Wie stehst du zu diesem Thema? Teile uns deine Gedanken mit, indem du einfach unten das Formular ausfüllst.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!