Kalser Landesstraße wegen Lawinengefahr gesperrt - Osttirol Online


Kalser Landesstraße wegen Lawinengefahr gesperrt

Eingestellt am 23.02.2021


Die Kalser Landesstraße (L26) ist seit Dienstagnachmittag nach einem Lawinenabgang und anschließenden Nachrutschungen im Bereich Haslach gesperrt. Bürgermeisterin Erika Rogl teilt mit, dass am Mittwoch früh das Anbruchgebiet aus der Luft erkundet wird, danach gibt es neue Beurteilungen und Empfehlungen durch die Lawinenkommission. Das Baubezirksamt geht davon aus, dass die Straße am Mittwoch und Donnerstag bis auf folgende Ausnahmen gesperrt bleiben wird: Von 7.30 Uhr bis 9.00 Uhr und von 17.00 bis 18.00 Uhr sollte eine Durchfahrt möglich sein. Informationen zur Straßensperre werden auf www.kalskommunikation.at aktualisiert.

Glückwunsch hinterlassen

Kennst du die Familie? Dann kannst du auf dieser Seite deine Glückwünsche übermitteln. Einfach unten das Formular ausfüllen und den Glücklichen eine Freude machen.

Kommentar verfassen

Wie stehst du zu diesem Thema? Teile uns deine Gedanken mit, indem du einfach unten das Formular ausfüllst.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!