Wer übernimmt welche Kosten beim Skiweltcup? - Osttirol Online


Wer übernimmt welche Kosten beim Skiweltcup?

Eingestellt am 26.11.2020


Für heftige Diskussionen im Lienzer Gemeinderat am Dienstagabend sorgte der Damenweltcup 2021. Ursprünglich habe man sich mit dem Schiclub Lienz geeinigt, die Leistungen des Wirtschaftshofs zu übernehmen, so Bürgermeisterin Elisabeth Blanik. In der Sitzung forderte die ÖVP 100.000 Euro für den Skiweltcup zu beschließen, hätte damit aber keine Mehrheit gehabt.

Schließlich kam der Tagesordnungspunkt nicht zur Abstimmung und wird auf den nächsten Gemeinderat vertagt, dann sollen Vertreter des Schiclubs angehört werden.

Bürgermeisterin Elisabeth Blanik im Interview mit Radio Osttirol:

2 Kommentare

Helmuth Salcher schrieb am 26.11.2020 20:31:
Vize-Bgm Steiner sagt das es 1 Promille vom Budget der Stadt Lienz wäre.Wenn Lienz 100 Millionen zur Verfügung hat dürfte es an 100000 Tausend Euro auch in der Krise nicht scheitern. Oder hab ich mich verrechnet?

RFS schrieb am 26.11.2020 10:07:
Ja was jetzt, wollt Ihr oder wollt Ihr nicht ? ? ? Das ist hier die Frage . . .

Glückwunsch hinterlassen

Kennst du die Familie? Dann kannst du auf dieser Seite deine Glückwünsche übermitteln. Einfach unten das Formular ausfüllen und den Glücklichen eine Freude machen.

Kommentar verfassen

Wie stehst du zu diesem Thema? Teile uns deine Gedanken mit, indem du einfach unten das Formular ausfüllst.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!