AMS bittet, sich weiterhin online arbeitslos zu melden - Osttirol Online


AMS bittet, sich weiterhin online arbeitslos zu melden


Aus Sicht des AMS sind Covid19-Sicherheitsmaßnahmen weiterhin wichtig. Das AMS Tirol appelliert daher an alle KundInnen sich weiterhin online arbeitslos zu melden. In allen AMS-Geschäftsstellen besteht nach wie vor Maskenpflicht.

Sabine Platzer-Werlberger, stv. Landesgeschäftsführerin des AMS Tirol ersucht in einer Aussendung, keine unnötigen Risiken einzugehen, wo es nicht sein muss. Sie appelliert, nur persönlich ins AMS zu kommen, wenn vorher ein Termin vereinbart wurde bzw. stattdessen die Onlineservices zu nutzen. Arbeitslos melden sei schnell und sicher über das eAMS-Konto, per E-Mail oder Telefon möglich.

www.ams.at

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!