Land Tirol empfiehlt Coronatests für Gäste aus Risikogebieten - Osttirol Online


Land Tirol empfiehlt Coronatests für Gäste aus Risikogebieten


Für Gäste, die aus Ländern und Regionen mit aufrechter Reisewarnung nach Tirol kommen, empfiehlt das Land Tirol Coronatests. LH Günther Platter appelliert an die Beherbergungsbetriebe, mit den Gästen aus Risikogebieten vorab Kontakt aufzunehmen. Den Gästen sollte dringend angeraten werden, bei Einreise einen negativen CoVid19-Test, der nicht älter als 4 Tage sein sollte, mitzuführen und auch im Beherbergungsbetrieb vorzuweisen.

Gästen, die ohne Test anreisen, sollte man dringend empfehlen, sich vor Ort so rasch wie möglich testen zu lassen und die Bestätigung vorzulegen. Das betrifft u.a. Gäste aus den deutschen Landkreisen Gütersloh und Warendorf oder der Lombardei in Italien. Auch für Schweden, Großbritannien und Portugal ist in Österreich eine Reisewarnung aufrecht. Informationen zu bestehenden Reisewarnungen des Bundesministeriums finden Sie hier

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!