Corona: Seit heute erstmals keine aktiven Fälle in Osttirol - Osttirol Online


Corona: Seit heute erstmals keine aktiven Fälle in Osttirol


Wie das Land Tirol mitteilt, gibt es derzeit keine floriden Fälle im Bezirk Lienz. Der letzte aktive Fall aus dem Iseltal gilt somit als genesen. Seit Mitte März waren 152 Personen an COVID-19 erkrankt, 146 sind wieder genesen, sechs Personen verstarben, die mit dem Virus infiziert waren. „Dass wir mit dem heutigen Tag nun erstmals wieder keine am Coronavirus erkrankte Person im Bezirk haben, stimmt uns zuversichtlich und zeigt, dass der eingeschlagene Weg richtig war. Dennoch haben wir das Coronavirus noch nicht zur Gänze überwunden. Es gilt nach wie vor achtsam zu sein, um das Virus weiter einzudämmen“, so Bezirkshauptfrau Olga Reisner.

Auch in den Bezirken Imst und Reutte ist die Zahl der aktiven Fälle auf 0 gesunken. Tirolweit gibt es noch 18 aktive Fälle. Insgesamt waren über 3.500 Personen am Virus erkrankt. Knapp 74.000 Testungen wurden bislang in Tirol durchgeführt.

 

Die Tirolzahlen im Überblick:

  • Zahl der Corona-infizierten Personen (exklusive wieder Genesener): 18
  • Zahl der mittlerweile genesenen Personen: 3.421
  • Zahl der verstorbenen Personen: 108
  • Zahl der bisher in Tirol durchgeführten Testungen: 73.959
  • Zahl der durchgeführten Testungen, für die ein Ergebnis vorliegt: 71.866
  • Zahl der noch in Auswertung befindlichen Testungen: 2.093

 

Die Bezirkszahlen im Vergleich (Zahlen in Klammern sind wieder genesene Personen):

  • Innsbruck: 1 (405)
  • Innsbruck-Land: 4 (369)
  • Landeck: 4 (975)
  • Imst: 0 (289)
  • Lienz: 0 (146)
  • Kufstein: 4 (485)
  • Schwaz: 4 (336)
  • Kitzbühel: 1 (360)
  • Reutte: 0 (56)

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!