Corona-Ausnahmen für Lienzer Gastgärten beschlossen - Osttirol Online


Corona-Ausnahmen für Lienzer Gastgärten beschlossen


Die Gastronomie hat wieder Fahrt aufgenommen, durch fehlende Umsätze in den Vorwochen haben einzelne Betriebe in der Stadt Lienz  angesucht, ihre Gastgärten  zu vergrößern.

Normalerweise bleibt den Gastgärten nur der Raum bis zu den Häuserfluchten. Aufgrund von Covid hat die Stadtgemeinde nun Ausnahmen gemacht.

Zudem ist für die Zwergergasse ein Fahrverbot im Sommer geplant, wie Bürgermeisterin Elisabeth Blanik im Radio-Osttirol-Interview erklärt. Auch entsprechende Gespräche mit der Wirtschaftskammer sind bereits im Gange.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!