Kleibeife räumen Wanderwege auf - Osttirol Online


Kleibeife räumen Wanderwege auf


Das Unwetter im vergangenen November hat im Virgental viele Schäden angerichtet. Bäume wurden durch Nassschneefälle und Sturmböen entwurzelt. Baumstämme und Wurzeln haben zahlreiche Wege unbegehbar gemacht.

Die Klaubaufgruppen aus Virgen haben diese Wege am letzten Wochenende wieder frei gemacht. 40 Niedermaurer und Obermaurer Kleibeife waren bei der Aktion „Wanderwege freischneiden“ unterwegs und haben die Arbeiten in Absprache mit den Grundbesitzern, dem Tourismusverband und mit den Waldaufsehern erledigt. In 320 Arbeitsstunden konnten sämtliche Wanderwege von Bäumen und anderen Hindernissen befreit werden.

TVB-Mitarbeiter erledigen jetzt noch Absicherungs- und Zaunarbeiten. Auch der Iseltrail wurde freigeschnitten und ist bereit für die offizielle Erstbegehung Ende Juni.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!