Spatenstich für Mobilitätszentrum Lienz - Osttirol Online


Spatenstich für Mobilitätszentrum Lienz


Beim Bahnhof Lienz hat am Donnerstag der offizielle Spatenstich für das neue Mobilitätszentrum stattgefunden. Die Vorarbeiten laufen schon seit dem vergangenen Jahr, heuer wurde mit dem Bau der neuen Draubrücke begonnen. Teil des Projekt ist eine neue Rad- und Fußgängerunterführung, der Bahnhof wird barrierefrei ausgebaut, eine neuer Busbahnhof und Park-and-Ride-Anlagen werden errichtet. Allein in Lienz werden 29 Millionen Euro in die Modernisierung investiert. Radio Osttirol berichtet ausführlich von der Spatenstichfeier im Mittagsmagazin am Freitag.

Das Mobilitätszentrum ist Teil eines umfangreichen Infrastrukturpakets der ÖBB in Osttirol, informiert der Vorstandsvorsitzende der ÖBB, Andreas Matthä

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!