Leichte Abkühlung beim Wirtschaftswachstum - Osttirol Online


Leichte Abkühlung beim Wirtschaftswachstum


Tirols Wirtschaft legt weiter zu, aber schwächer als bisher. Das geht aus dem aktuellen Konjunkturbarometer für das erste Halbjahr 2019 hervor. Die Tiroler Wirtschaftskammer hat rund 240 Tiroler Leitbetriebe zur wirtschaftlichen Situation befragt. Dabei hat sich gezeigt, dass sich Geschäfts- und Auftragslage vor allem in Industrie und Gewerbe leicht abschwächen. Nach einer heißen Konjunkturphase gibt es nun eine leichte Abkühlung, insgesamt ist die Tiroler Wirtschaft jedoch weiterhin im Wachsen, sagt Wirtschaftskammerpräsident Christoph Walser. Vor allem die Bauwirtschaft, der Tourismus und der private Konsum sorgen für steigende Zahlen. Knapp zwei Drittel der befragten Betriebe sprechen von einer guten Geschäftslage, nur 4 Prozent schätzten ihre Lage negativ ein.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!