Landesrat Tilg stärkt Osttiroler Arzt den Rücken - Osttirol Online


Landesrat Tilg stärkt Osttiroler Arzt den Rücken


Der Tiroler Gesundheitslandesrat Bernhard Tilg hat Stellung zu den Medienberichten rund um den Osttiroler Arzt Gernot Walder bezogen. Eine Gruppe von Bewohnerinnen und Bewohnern des Defereggentales hatte den Landesrat in einem Brief um Unterstützung gebeten, um die ärztliche Versorgung im Tal weiterhin zu gewährleisten. Walder koordiniert u.a. den ärztlichen Wochenend-Bereitschaftsdienst im Iseltal und greift dabei auch auf eine  deutsche Notarztbörse zurück. Im Jänner war einer dieser Ärzte in negative Schlagzeilen geraten, was Walder Kritik durch der Ärztekammer eingebracht hat. Unterstützung bekommt Walder von Landesrat Bernhard Tilg. Walder und sein Team leisten hervorragende Arbeit, die Zusammenarbeit in der Notarzt-Versorgung werde seitens des Landes fortgesetzt, betont Tilg in einer Aussendung. Wer die künftig die Wochenendbereitschaftsdienste koordiniert, ist noch offen.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Bitte geben Sie in das Textfeld den gewünschten Suchbegriff ein!