• Aktuelles aus der Region

    Lokalnachrichten
    • Alpinnotfall in Lienzer Dolomiten: 3 Kletterer(Kärnten) unverletzt aus Hochstadel-Nordwand geborgen (20.01.2017)
    • Dolomitenhallenbad Lienz ist fertig: Stadtgemeinde löst Steuerungsgruppe für Badumbau nun auf (20.01.2017) play button
    • Tiroler Landeswarnzentrale feiert 25jähriges Bestehen: 1500-2000 Meldungen pro Jahr (20.01.2017)
    • Sportunion Matrei veranstaltet am Samstag 60. Goldried-Skirennen, Start um 9.45 Uhr (20.01.2017)
    • BIZ Berufsinfozentrum des AMS Lienz ist für jedermann zugänglich und informiert rund um Berufswahl (20.01.2017) play button
    Nachricht abspielen.
  • Notruf / Bereitschaft

     

    • Notarzt - Notruf 144

    • Krankentransport Tel. 14844
    • Wochenend-Bereitschaftsdienst Lienz
    • Samstag, 21. Jänner, 7 Uhr, bis Montag, 23. Jänner, 7 Uhr:
      Dr. Stefan Wieser, Alleestraße 5, Lienz, Tel. 141.
      Ordination: Samstag von 9 bis 11 Uhr und 16 bis 17 Uhr bzw. Sonntag von 10 Uhr bis 11 Uhr und nach telefonischer Vereinbarung.

     

     

    Notarztdienst/Ärztlicher Bereitschaftsdienst www.notarztverband.at

    • Iseltal
    • Alle Tage 0 bis 24 Uhr: Tel. 0664/155-9971
    • Samstag, 21. Jänner:
      Notarztdienst und kassenärztliche Bereitschaft: Dr. Josef Moser, Sonnenhang 1, Matrei i.O.
      Ordination von 9 bis 12 Uhr und 16 bis 17 Uhr.
    • Sonntag, 22. Jänner:
      Notarztdienst und kassenärztliche Bereitschaft: Dr. Anton Huber, Mellitzerweg 4, Virgen.
      Ordination von 10 bis 12 Uhr und 16 bis 17 Uhr.

     

    • Osttiroler Pustertal
    • Alle Tage 0 bis 24 Uhr: Tel. 0664/155-9920
    • Samstag, 21. Jänner:
      Kassenärztliche Bereitschaft: Dr. Jakob Walder, Sillian 84. Praxistelefon: 04852-202050. Ordination von 9.30 bis 11:30 Uhr und 16 bis 17 Uhr.
      Notarztdienst Dr. Gernot Walder.
    • Sonntag, 22 Jänner:
      Notarztdienst und kassenärztliche Bereitschaft: Dr. Lukas Hofer, Sillian 179 a. Ordination von 10 bis 12 Uhr und nach Vereinbarung.

     

    • Defereggental
    • Alle Tage 0 bis 24 Uhr: Tel. 0676/7412663 bzw. 0664/155-9963 (Hopfgarten - nur Plon, St. Veit, St. Jakob)
    • Samstag, 21., und Sonntag, 22. Jänner:
      Notarztdienst und kassenärztliche Bereitschaft durchgehend besetzt. Praxis Unterrotte 105, St. Jakob i. D.
      Ordination Samstag von 9 bis 11 Uhr, Samstag Nachmittag und Sonntag nach telefonischer Vereinbarung.

     

     

    Zahnärztlicher Notdienst

    • Samstag, 21., und Sonntag, 22. Jänner, jeweils von 9 bis 11 Uhr:
      Dr. med. univ. Agnes Girstmair, Matrei i. O., Tauerntalstraße 12, Tel. 04875-5222.

     

     

    Apothekerdienste

    • Am Wochenende:
    • Samstag, 21. Jänner, 12 Uhr, bis Montag, 23. Jänner, 8 Uhr:
      Sonnen-Apotheke, Nußdorf-Debant, Florianistraße 6, Tel. 04852-61990.
      Marien-Apotheke, Sillian 8, Tel. 04842-6329

     

    • Unter der Woche:
    • Donnerstag: Bahnhofsapotheke, Lienz
    • Freitag: Franziskus-Apotheke, Lienz 
    • Montag: Linden Apotheke, Lienz
    • Dienstag: Bahnhofsapotheke, Lienz
    • Mittwoch: Apotheke "Zur Madonna", Lienz
    • Donnerstag: Sonnen-Apotheke, Nußdorf- Debant
    • Montag bis Freitag: Marien-Apotheke, Sillian

    Welt News

    » mehr Top News

    Business News

    » mehr Business News

    Sport News

    » mehr Sport News

    Society News

    » mehr Society News

    Partner

     

    Noch Fragen?

    Fragen, Anregungen, Probleme zu Osttirol-Online?

    Wir beraten sie sehr gerne. Sie erreichen uns telefonisch unter:
    +43 4852 62826-600
    (Mo – Fr 8.00h bis 12.00h und 13.30h bis 17.00h)
    sowie per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

    Fragen zu Anzeigen, Inseraten, usw in den Printmedien Osttiroler-Boten, Pustertaler- und Oberkärntner Volltreffer bitte direkt an die OB-Redaktion unter
    +43 4852 65151
    oder die OB-Homepage.

     

    Impressum

    Vonn freut sich auf Pisten-Comeback

    Lindsey Vonn freut sich auf ihr nächstes Ski-Comeback. "Worte können nicht beschreiben wie sehr ich mich darauf freue, auf die Pisten zurückzukehren", sagte die lange verletzt gewesene, vierfache Weltcup-Gesamtsiegerin einen Tag vor dem ersten Abfahrts-Training in Altenmarkt/Zauchensee gegenüber dem TV-Sender Eurosport.

    Vonn freut sich auf Pisten-Comeback
    Lindsey Vonn ist wieder da

    Das erste Training am Donnerstag wurde wegen der erwarteten Schneefälle von 10.45 auf 12.30 Uhr verlegt. Vonn wird mit Startnummer sieben in ihren ersten Wettkampf-Auftritt seit vergangenen Februar gehen. Damals war sie in Andorra mit bereits gebrochenem Schienbeinkopf gefahren, ehe sie den Kampf um ihre fünfte große Kugel zugunsten von Lara Gut aufgeben musste.

    Auch das Sommertraining verlief bei Vonn nicht problemlos und vergangenen November hat sich die 32-Jährige beim Training in Copper Mountain den rechten Oberarm gebrochen. Insgesamt hat sie damit lange Zeit ausschließlich mit Genesung verbracht.

    "Es waren harte drei Monate mit über 300 Stunden Rehabilitation. Aber dass ich jetzt wieder schnell bin und an Wettkämpfen teilnehmen kann, war es wert", sagte sie nun in Salzburg.

    Sie sei aufgeregt, ihr Comeback ausgerechnet in Zauchensee zu geben. "Hier hatte ich schon unglaublichen Erfolg", erinnerte sie an ihre vier Siege sowie an das Vorjahr, als sie mit ihrem 36. Abfahrtssieg den Siegrekord von Annemarie Moser-Pröll in dieser Disziplin egalisiert hatte.

    Es wäre nicht Vonn, hätte sie nicht gleich wieder hohe Ziele. "Ich habe jetzt einige Rennen verpasst. Aber ich hoffe, dass ich das wieder wettmachen und noch einige Siege feiern kann", sagte die Amerikanerin, die an Weltcupsiegen (76) die erfolgreichste Skirennläuferin aller Zeiten ist. Nur noch Ingemar Stenmark (86) liegt vor ihr.

    In Zauchensee stehen diesmal am Wochenende eine Abfahrt (Samstag) sowie am Sonntag eine Kombination mit Super-G und Slalom auf dem Programm.



    « zur Übersicht